In Anzeigenblättern werden gezielt lokale Informationen und regionale Werbung von nahezu der gesamten Bevölkerung gesucht. Der Erwerb eines Wochenblattverlags im Jahr 1988 war für Müller Medien der Einstieg in ein weiteres regionales Geschäftsfeld. Heute verlegt Print Media Wochenzeitungen und betreibt Direktwerbung.

Die Wochenzeitungen informieren über lokales und regionales Geschehen und erscheinen mit einer Gesamtauflage von rund 1,4 Millionen Exemplaren pro Woche. Die Redaktionen berichten unter anderem über lokale Ereignisse und gesellschaftspolitische Events.

Unternehmenseigene Vertriebsorganisationen verteilen die Wochenzeitungen und liefern diese direkt in die Haushalte der Städte und Regionen. Das Serviceangebot wird ergänzt durch die Zustellung von Katalogen und Prospekten.

Ein Auszug unserer Marken aus dem Bereich Print Media:

"Wochenzeitungen verbinden auf lokaler Ebene Impulse und Informationen, die sowohl von unseren Kunden als auch unseren Lesern sehr hoch bewertet werden. Hohe Qualität bei der Zustellung der Wochenzeitungen und der Prospektverteilung stehen bei unserer Arbeit ständig im Fokus. Auch die Transformation in die digitale Welt genießt bei uns höchste Priorität. 

Wir arbeiten täglich daran, diesen Auftrag optimal zu erfüllen."

 

Harald Greiner
Geschäftsführer Verlag der MarktSpiegel